Qualitätsmanagement

Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht nicht die einzelne Funktion oder Abteilung, sondern die Krankenhausbehandlung, d.h. der Patient und sein Weg durch das Krankenhaus, als Ganzes.

Die Grundlage unseres Handelns bildet ein systematisches Qualitätsmanagementsystem mit dem Ziel, einer kontinuierlichen Verbesserung der Behandlungsprozesse und der Qualität unserer Leistungen unter Berücksichtigung der Erwartungen, Wünsche und Bedürfnisse der Patienten, Mitarbeiter, Angehörigen und Kooperationspartner.

Unsere Schwerpunkte

  • Entwicklung und Anwendung von verbindlichen Standards und Verfahrensanweisungen für Arbeitsabläufe und Prozesse innerhalb einer Abteilung oder abteilungsübergreifend.
  • Kontinuierliche Patientenbefragungen und ein Beschwerdemanagement liefern wichtige Informationen, die im kontinuierlichen Verbesserungsprozess der Klinik Berücksichtigung finden.
  • Zur Reduzierung unerwünschter Ereignisse in der Patientenversorgung haben wir ein Risikomanagement installiert. Mit der Einführung von CIRS (Critical Incident Reporting System) werden Risiken frühzeitig erkannt und vorbeugende Maßnahmen eingeleitet.
  • Eine Überprüfung der etablierten Prozesse erfolgt durch regelmäßige Begehungen der verschiedenen Fachabteilungen und Befragungen der Mitarbeiter. Aus den Ergebnissen werden direkt Verbesserungsmaßnahmen abgeleitet.
  • Die Erarbeitung von notwendigen Veränderungsprozessen und Problemlösungen erfolgt in moderierten Projektgruppen und Qualitätszirkeln.


Darüber hinaus dient der regelmäßig erscheinende strukturierte Qualitätsbericht den Patienten als Information und Entscheidungshilfe im Vorfeld einer Krankenhausbehandlung.

St. Pauli-Deich 24 • 28199 Bremen • Tel. 0421 / 55 99-0