Freie Kliniken Bremen

Unternehmen

Um ihren Patienten die beste medizinische und pflegerische Versorgung zu bieten, haben sich die vier Häuser DIAKO Ev. Diakonie- Krankenhaus, Krankenhaus St. Joseph-Stift, Roland-Klinik und Rotes Kreuz Krankenhaus bereits im Jahr 2005 zu einer Kooperationsgemeinschaft zusammengeschlossen.

Vier sind für Sie da

Schon früh haben die Freien den Wandel ihrer Häuser zu modernen Gesundheitszentren forciert – mit Erfolg: Alle vier Kliniken sind wirtschaftlich, personell und strukturell gut aufgestellt und bieten auf dieser Basis Therapieleistungen und Medizintechnik auf höchstem Niveau. Sie erfüllen mit jährlich rund 58.000 behandelten stationären Patienten einen bedeutenden Versorgungsauftrag für Bremen und die Region. Anders als in großen Gesundheitsfabriken pflegen sie dank übersichtlicher Strukturen einen flexiblen und partnerschaftlichen Umgang innerhalb der Teams, mit ihren Patienten sowie mit den einweisenden Ärztinnen und Ärzten. Seit 2010 erreichen alle vier Häuser der Freien Kliniken Bremen bei den für den Bremer Krankenhausspiegel durchgeführten Patientenbefragungen jeweils überdurchschnittlich gute Ergebnisse.

Die Freien bieten regelmäßig Ärztesymposien und Patientenveranstaltungen zu unterschiedlichsten Themen an. Sie informieren im Magazin Gesundheit:Bremen über aktuelle Entwicklungen und neue Therapien. Gemeinsam stellen sie Kandidaten für die Ärztekammerwahl und organisieren fachlichen Austausch. Mit ihrer Krankenpflegeschule engagieren sich die Freien Kliniken außerdem für qualifizierten Pflegenachwuchs.

St. Pauli-Deich 24 • 28199 Bremen • Tel. 0421 / 55 99-0