Links / Medien / Downloads

Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie

Blätterrauschen

Die Chefärzte im TV

Gesundheitssendung NDR visite

  • Rheumaorthopädie – wenn Rheumamedikamente nicht wirken.
    Den TV-Beitrag vom Dienstag, 27. März 2018 um 20.15 Uhr können Sie auf der Internetseite des NDR ansehen oder die Informationen zur Sendung herunterladen (PDF, 135KB).
  • Arthrose-Forschung: Rätsel um den schmerzhaften Gelenkverschleiß.
    Informationen zum TV-Beitrag vom Dienstag, 04. Oktober 2016 um 20.15 Uhr finden Sie auf der Internetseite des NDR.
  • Arthrose in den Fingergelenken.
    Informationen zum TV-Beitrag vom 14. Juni 2016 um 20.15 Uhr im NDR Fernsehen finden Sie auf der Internetseite des NDR.
  • Gelenkschmerzen lindern mit natürlichen Mitteln.
    Informationen zum TV-Beitrag vom 1. September 2015 finden Sie auf der Internetseite des NDR.

Radio Bremen TV buten un binnen

  • Knochen wachsen lassen
    Wenn größere Knochenteile und infiziertes Gewebe radikal entfernt werden müssen, hilft ein spezielles Verfahren, den Knochen wieder wachsen zu lassen. Wie die Methode “Segmenttransport” funktioniert, die nur wenige Spezialisten in Norddeutschland beherrschen, erklärt Chefarzt Dr. Hadler im Beitrag von Radio Bremen TV buten un binnen vom 4.9.19

Artikel-Auswahl aus dem Magazin Gesundheit:Bremen

  • Wenn die Basis nicht mehr stimmt
    Die Füße zu vernachlässigen, kann sich rächen: Dauerhaft falsche Belastung verändert die Form. Nach und nach kann dies unter anderem zu Verschleißerscheinungen der Fuß- und Zehengelenke führen. Dr. Ingo Arnold über die Behandlung im Rotes Kreuz Krankenhaus.
    www.freieklinikenbremen.de/magazin/30/
  • Schritt für Schritt schmerzfrei
    Ein Sprunggelenkersatz ist eine gute Lösung, wenn ärztliche Erfahrung und Expertise auf die passenden anatomischen Voraussetzungen beim Patienten treffen.
    www.freieklinikenbremen.de/magazin/30/
  • Eine Frau kämpft sich durch
    Querfeldein-Radrennweltmeisterin Manja Pleuß ist nicht zu stoppen – auch nicht von Verletzungen. Im Rotes Kreuz Krankenhaus vertraut sie auf das Team, das wiederholt ihr Knie behandelte.
    www.freieklinikenbremen.de/magazin/28/
  • Wann Patienten ein neues Gelenk brauchen
    Wann ist der richtige Zeitpunkt für ein künstliches Kniegelenk gekommen? Das finden Patienten und Ärzte im zertifizierten Endoprothetikzentrum des Rotes Kreuz Krankenhaus gemeinsam heraus.
    www.freieklinikenbremen.de/magazin/28/
  • »Eine gute Muskulatur ist wichtig«
    Chefarzt Dr. Ingo Arnold im RKK über Chancen und Risiken des ­Gelenkersatzes bei Adipositas.
    www.freieklinikenbremen.de/magazin/27/
  • Glück im Unglück
    Wenn rund um eine Prothese Knochen brechen, ist im OP Teamwork gefragt. Experten der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie helfen bei solchen periprothetischen Frakturen mit viel Know-how.
    freieklinikenbremen.de/magazin/25/
  • Kälte, die guttut
    Nicht nur Rheumapatienten profitieren vom Kick in der Kältekammer.
    freieklinikenbremen.de/magazin/25/
  • 7 Experten-Empfehlungen zum Hüftgelenkersatz.
    Dr. Ingo Arnold, Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, leitet das zertifizierte Endoprothetikzentrum (EPZ) im Rotes Kreuz Krankenhaus (RKK). Für Gesundheit:Bremen hat er sieben hilfreiche Tipps rund um den Einsatz eines künstlichen Hüftgelenks zusammengefasst.
    www.freieklinikenbremen.de/magazin/23
  • Kaputte Knochen wieder aufbauen. Für die Behandlung von Patienten mit schwersten Verletzungen und Defekten an Armen und Beinen ist das Rotes Kreuz Krankenhaus bestens gerüstet. In der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie lassen Chefarzt Dr. Dirk Hadler und sein Team sogar Knochen wachsen, wenn es nötig ist.
    www.freieklinikenbremen.de/magazin/21
  • »Knocheninfektionen sind immer chronisch«. Über die Ursachen und Therapie von Infektionen der Knochen spricht Gesundheit:Bremen mit Chefarzt Dr. Dirk Hadler aus dem Rotes Kreuz Krankenhaus (RKK).
    www.freieklinikenbremen.de/magazin/20
  • Gelenke brauchen Bewegung.
    Mit der Schonhaltung beginnt ein Teufelskreis: Im Rotes Kreuz Krankenhaus sorgen Ärzte und Physiotherapeuten für gesunde Bewegung. Sie wirkt sowohl präventiv als auch heilsam – besonders vor und nach dem Einsatz künstlicher Gelenke. www.freieklinikenbremen.de/magazin/20
  • Den Menschen als Ganzes sehen.
    Im Endoprothetikzentrum des Rotes Kreuz Krankenhaus prüfen Chefarzt Dr. Ingo Arnold und seine Hauptoperateure die Wahl des Gelenkersatzes genau. Manchmal mit überraschenden Ergebnissen.
    www.freieklinikenbremen.de/…987.pdf
  • Alles andere als 08/15.
    Im Rotes Kreuz Krankenhaus (RKK) hat sich die Klinik für Orthopädie und operative Rheumatologie auf verschleißbedingte Erkrankungen der Gelenke spezialisiert.
    www.freieklinikenbremen.de/…886.pdf

Patienteninformationen

Hörfunkbeiträge

Arthrose in den Fingergelenken
Dr. Ingo Arnold im Südwestrundfunk 2016

Veröffentlichungen in Fachzeitschriften

St. Pauli-Deich 24 • 28199 Bremen • Tel. 0421 / 55 99-0