Veranstaltungen

Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie

Über aktuelle Veranstaltungen informieren wir Sie rechtzeitig an dieser Stelle. Bitte achten Sie auch auf Bekanntmachungen in der lokalen Presse.

Veranstaltungen für Patienten und Interessierte

Leben mit Familiärer Adenomatöser Polyposis (FAP)

Sa, 08.09.2018 — 10:30 Uhr
Tagungszentrum

Am Samstag, 8. September findet im Tagungszentrum des Rotes Kreuz Krankenhauses ein Arzt-Patienten-Seminar zum Thema „Leben mit Polyposis“ statt.

Bei einer FAP entwickeln sich bereits in jungen Jahren hunderte bis tausende von Darmpolypen. Diese Polypen sind zunächst gutartige Gewebewucherungen, aus denen sich im Laufe der Zeit ein bösartiger Darmkrebs entwickelt. Referenten des Bundesverbandes Familienhilfe Polyposis coli e.V., der Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie, PD Dr. Jörn Gröne vom Rotes Kreuz Krankenhaus und PD Dr. Christian Pox, Chefarzt der Medizinischen Klinik am Krankenhaus St. Joseph-Stift informieren über diese seltene Form von erblichem Darmkrebs.

Das Programm können Sie hier anschauen und herunterladen (PDF).

Anmeldung erforderlich bei

Familienhilfe Polyposis coli e.V.
Eva Schneider
Tel. 089-5020506
E-Mail: info@familienhilfe-polyposis.de
www.familienhilfe-polyposis.de

Veranstaltung für medizinisches Fachpersonal

Update kolorektales Karzinom 2018 – was ändert sich durch die aktuelle S3 Leitlinie?

Di, 29.05.2018 — 18:00 Uhr
Tagungszentrum Forum K

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Behandlung des kolorektalen Karzinoms stellt die onkologisch aktiven Kolleginnen und Kollegen immer wieder vor eine interdisziplinäre Herausforderung. In unserer Zusammenarbeit – ambulant und stationär – sind wir alle täglich darum bemüht, den Patienten die modernste und beste Therapie und Diagnostik zukommen zu lassen.
Richtschnur für diese interdisziplinär getroffenen Entscheidungen sind an vorderster Stelle die Leitlinien des kolorektalen Karzinoms. Im November 2017 erschien eine neue S3 Leitline hierzu und es haben sich einige relevante Änderungen ergeben, die uns alle betreffen.
Wir möchten unsere Fortbildungsveranstaltung im Rotes Kreuz Krankenhaus Bremen nutzen, Ihnen die wesentlichen Änderungen in den Leitlinien vorzustellen. Wir freuen uns auf eine gemeinsame Diskussion, auf den Austausch und interessante Gespräche mit Ihnen!

Das Programm entnehmen Sie bitte dem Flyer. Ihre Anmeldung nimmt Frau Schmidt-Scheler, Sekretariat der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie, gerne unter Tel. 0421 / 55 99 -241 entgegen.

St. Pauli-Deich 24 • 28199 Bremen • Tel. 0421 / 55 99-0