Aktuell

Mo, 02.01.2012

Jazzige Matinee mit Brunchbüfett im Rotes Kreuz Krankenhaus

Musik, Kunst und Leckerbissen am Sonntag, 22. Januar um 11.30 Uhr im Café K / Anmeldung bis zum 10. Januar

Two Jazz

Jazzige Töne und Leckerbissen vom Brunchbüfett erwarten die Besucher der musikalischen Matinee am 22. Januar ab 11.30 Uhr im Café K des Rotes Kreuz Krankenhaus (RKK). Das Duo „Two Jazz“ begleitet die Gäste musikalisch beim gemütlichen Brunch am kalt-warmen Büfett (10 Euro p. Person) und beim Rundgang durch die aktuelle Ausstellung. Die Matinee findet im Rahmen der aktuellen Kunstausstellung „Distanz halten“ statt, die Bilder von Eugenia Gortchakova und Skulpturen von Amir Omerovic zeigen. Beide Künstler sind anwesend und führen im Anschluss durch die Schau.

Two Jazz – ein musikalisches Duo, das mit großer Lust Stücke für die pure Kombination von Gitarre und Gesang neu arrangiert. Mal umwälzend-mutig, mal sorgsam-sanft spielen sie mit dem Original und schaffen so ein unerwartetes Musik-Erlebnis. Die kraftvolle Stimme von Sängerin Peggy Janauschek kombiniert mit dem leidenschaftlichen Gitarrenspiel von Udo Janoske haucht Jazz- und Bluesstücken, Rockballaden und Popsongs neues Leben ein. Die beiden wissen genau, was ihnen liegt: Musik, die entrückt und verzückt. Musik, die rundum wohl tut!

Two Jazz

Jazzige Töne und Leckerbissen vom Brunchbüfett erwarten die Besucher der musikalischen Matinee am 22. Januar ab 11.30 Uhr im Café K des Rotes Kreuz Krankenhaus (RKK). Das Duo „Two Jazz“ begleitet die Gäste musikalisch beim gemütlichen Brunch am kalt-warmen Büfett (10 Euro p. Person) und beim Rundgang durch die aktuelle Ausstellung. Die Matinee findet im Rahmen der aktuellen Kunstausstellung „Distanz halten“ statt, die Bilder von Eugenia Gortchakova und Skulpturen von Amir Omerovic zeigen. Beide Künstler sind anwesend und führen im Anschluss durch die Schau.

Two Jazz – ein musikalisches Duo, das mit großer Lust Stücke für die pure Kombination von Gitarre und Gesang neu arrangiert. Mal umwälzend-mutig, mal sorgsam-sanft spielen sie mit dem Original und schaffen so ein unerwartetes Musik-Erlebnis. Die kraftvolle Stimme von Sängerin Peggy Janauschek kombiniert mit dem leidenschaftlichen Gitarrenspiel von Udo Janoske haucht Jazz- und Bluesstücken, Rockballaden und Popsongs neues Leben ein. Die beiden wissen genau, was ihnen liegt: Musik, die entrückt und verzückt. Musik, die rundum wohl tut!

Aufgrund der hohen Nachfrage wird um telefonische Anmeldung bis zum 10. Januar unter 0421 55 99 371 (Anrufbeantworter) gebeten

Die Musiker:

Peggy Janauschek begann ihre Bühnenkarriere mit 18 Jahren. Es folgten mehrere Jahre als Frontsängerin verschiedener Bands mit zahlreichen Konzert- und Festivalauftritten. Seit 1996 ist sie als Sängerin verschiedener Ensembles erfolgreich mit Auftritten unter anderem für Radio Bremen, IBM Hamburg, Werder Bremen, Mercedes Benz. Sie arbeitet zudem als Musikpädagogin sowie Therapeutin und leitet mehrere Chöre.

Udo Janoske absolvierte das Studium der Gitarre an der Folkwanghochschule in Essen und der Hochschule für Künste in Bremen mit Auszeichnung. Nach mehreren nationalen und internationalen Preisen (u.a. Internationaler Gitarrenwettbewerb Ulricehamn, Schweden; Concours International De Guitar, Paris; Folkwangwettbewerb, Essen) folgten Auftritte in ganz Europa sowie Radio- und CD-Veröffentlichungen. Er ist nicht nur leidenschaftlicher Musiker, sondern auch Musikpädagoge.

zurück

St. Pauli-Deich 24 • 28199 Bremen • Tel. 0421 / 55 99-0